Stuttgart – Lehrer in der Mittagspause

Da ich ja gerade mein Lehramtspraktikum absolviere und arme Schüler mit meiner Anweseneit beehre 😉 muss ich jeden Mittwoch nach Stuttgart zum “Seminar für LehrerInnen-Bildung” und mich mehr oder weniger (also eigentlich weniger) in Erziehungswissenschaften und Fachdidaktik bilden. Diese Woche fiel bei mir unterricht aus, so dass ich schon 1h früher als geplant in Stuttgart-Mitte angekommen bin und mich mit einer Dose Buttermilch und einem Körner-Brötchen (davon gibt es keine Bilder) auf den Schlossplatz gesetzt habe. Dank meines mittlerweile nichtmehr ganz neuen (für mich 8 Wochen alt, als Modell knapp 1 Jahr alt) “Nokia N73 Music Edition” kann ich doch ganz passable Schnappschüsse machen *find*.Jedenfalls saß ich in der Sonne *brr* und habe mit Nina telefoniert, gegessen und dann Musik gehört und eine Pfeife geraucht. Vielen Dank an dieser Stelle an den netten Anzugträger, der mir auch mein Feuerschnorren hin auch glatt sein Feuerzeug gereicht und sich mit mir kurz recht ned unterhalten hat. =)

Frauen zu Frauen und Männern, die ihren Partner angraben

Das hier habe ich in dem Profil einer Bekannten beim SG gelesen und fand das sehr gut und durchaus treffend formuliert. =) “Liebe Damen- und Herrenwelt, ich muss Ihnen bedauerlicherweise mitteilen, dass das oben abgebildetet Männchen leider nicht mehr für irgendwelche Dienste, es sei denn, es sind meine, zur Verfügung steht. Kurz: Wer ihn anfasst stirbt und das langsam und qualvoll, aber stilsicher! Ich will mich ja nicht auf euer Niveau herablassen. ”

Das Lebenszeichen

Ich lebe. So sehr wie noch nie. Und alles Schöne ist so schön wie noch nie. Oh, wie geschwollen ich reden kann. Unglaublich.Aber es ist wirklich war. Ganz nebenbei lerne ich sehr viel derzeit über mich und überhaupt. Was natürlich hart aber sehr positiv ist. Vielleicht schaffe ich es ja ald wieder mehr zu bloggen.Und ganz vielleicht schafft es KabelBW ja auch mal endlich bei uns daheim mal den Kabelzugang freizuschalten. Wäre toll. Wir warten ja schon seit 8 Wochen ^^ Das würde das Bloggen auch sehr viel leichter gestalten. Und meinen HiWi job ebenfalls. Nunja, das soll es fürs erst auch schon wieder gewesen sein…… *winks* Bald kommt natürlich mehr! Grüße an die Leser und Küsse an meine kleine Frau! *küsseschick*