Ich habe Neurosen

Ich musste gerade malwieder feststellen, dass ich DEFINITIV Neurosen habe. Gut, da sinde die alten Bekannten. Ich zähle die Treppenstufen, wenn ich Treppen hoch oder runter laufe. Immer in 4er Schritten. So wie ich früher die Takte in Musikstücken gezählt habe, in denen ich Pause hatte. 1, 2, 3, 4,
2, 2, 3, 4,
3, 2, 3, 4, …
Und dann berechne ich anschließend wieviele Stufen es waren. Manchmal vergesse ich auch wieviele Stufen es bei welcher Treppe es waren und dann macht es mir richtig Spaß zu zählen, ob ich mit meiner Vermutung richtig lag oder nicht.

Heute morgen habe ich schon 2 Mal Kaffee gemacht und beide Male habe ich ganz von alleine immer genau soviel Wasser in die Kanne der Kaffeemaschine gefüllt, dass es genau für 5 Tassen gereicht hat (also für 5 Tassen auf der Skala der Kaffeemaschine). Und ich habe mich dann wiederum dabei ertappt, wie ich mit vornehme das nächste Mal zu zählen wieviele Sekunden es braucht, bis die entsprechende Menge Wasser in die Kanne gelaufen ist, damit ich in Zukunft nur die Sekunden zählen brauche und dann immer genau dir richtige Menge Wasser in der Kanne habe. Weil es ist nämlich total schrecklich, wenn man zuviel Wasser in der Kanne hat. Ich müsste dann welches zurück in den Ausguss schütten, was eine Verschwendung ist, oder ich müsste einfach mehr Kaffee machen, den wir dann wahrscheinlich nicht trinken würden und das wiederum wäre auch eine Verschwendung.

Und überhaupt sind gerade Zahlen viel schöner als ungerade Zahlen. Ausser die 15 und die 83. 😉

1 thought on “Ich habe Neurosen

  1. Das ist absolut nicht wahr. Ungerade sind viel schöner als gerade. Außer die 10, 30, 50, 70 und 90.
    Zum Glück ist bald Silvester >.<

Comments are closed.