Vision Thing

Ich fahre mit der Rolltreppe nach unten zum Bahngleis (Stadtmitte) und höre Musik. Ich erinnere mich an etwas, dass Nina letztens zu mir gesagt hat. Sie meinte, sie fände es total gut, wenn es malwieder eine „richtige“ Grufti-Veranstaltung gäbe, mit einer Lesung, guter Musik, entsprechendem Publikum usw.. Und ich musste natür´lich sofort an ASP denken. Vor ein paar Jahren war ich mal auf einer Lesung von Oswald Henke von Goethes Erben, danach war Disko. Das ganze war im damaligen Provisorium und hat mich glaube ich 10 oder 12 Euro gekostet. Wer wollte konnte natürlich auch erst zur Disko kommen und hat dafür dann 5 oder 6 Euro bezahlt.
Ich sollte an ASP mal schreiben, ob er für so was zu haben wäre. Das ganze in einem wirklich kleinen Rahmen vor vll. 100-200 Leuten, nicht zu teuer und kuschelig, mit Kerzenlicht und viel Patchouli.
Danach gute Musik auf der Tanzfläche mit Gothic, Darkwave und 80ern, auch etwas Elektro und EBM, aber nicht zu viel. Davon eher Klassiker à la Pitchfork oder Covenant, vielleicht auch ein wenig Mittelaltermusik. Falls Geld übrig bleibt wird das gespendet (an die Aidshilfe, oder sonst wohin). Das könnte man dann 2-3 Mal im Jahr machen, im Sommer die Lesung draussen.

Eventuell auch noch mit etwas Essen oder so….hm…

Man könnte auch mal darüber nachdenken ein Themenabend zum Mittelalter zu machen, vielleicht vorher einen eher humorvollen kurzen Vortrag von dieser einen Dozentin aus Tübingen, die sich auf „Alltag im Mittelalter“ spezialisiert hat und deren Vorträge immer sehr lustig waren (ich weiß jetzt leider nichtmehr wer mir davon erzählt hat…verdammt).

Es wird jedenfalls mal Zeit wieder etwas Niveau in die Szene zu bringen. Plastik haben wir ja schon genug….

Was meint ihr?

PS: wer mir sagt, von wem der Song ist, den ich als Titel für diesen Post genommen habe, der bekommt einen Keks.
PPS: der Keks ist wirklich leicht verdient 😉

1 thought on “Vision Thing

  1. 1. Sisters of Mercy, Keks wird in den Weihnachtsferien abgeholt 😉

    2. tolle Idee… endlich mal was Besonderes.. Bitte in den Semesterferien veranstalten 🙂

Comments are closed.