Volle Köpfe. Wow.

Hey, gerade mal wieder Lust zu bloggen. So mit einem Glas Rotwein und guter Mucke. Okay, vielleicht nicht guter Mucke, aber immerhin. Gerade höre ich zwischendurch, nach viel Ordo Rosarius Equilibrio. Das neue Album ist einfach super, etwas poppig vielleicht, aber super. Poppig, haha. Ich habe selten so viele “was hat der da gerade gesungen?”-Momente gehabt wie bei dieser Band. Der singt da von Sex und Körperflüssigkeiten zu Mucke, die man eher als melancholischen Folk-Pop bezeichnen könnte. 😉

Jetzt gerade läuft, mal so als Kontrastprogramm “Supershirt” und “Egortonic”
Hört ihr hin:



ja, ich weiß, dass das Techno ist. Zumindest irgendwie. Als Kontrast dazu:

Das Album mag ich ja auch recht gerne. =)
Jetzt folgen 2-3 Blogeinträge, die hier bisher so ungenutzt rumlagen 😉